Der Reiseblog

"Aber ich kann nicht reisen, weil Kind und Job und dies und das!" 

Kennst du das? Du hast einen Traum, der ständig an den Widerhaken deiner Zweifel und Gegenargumenten hängen bleibt. Vielleicht denkst du, alle anderen können, doch du nicht. 

Ich habe eine gute Nachricht für dich: Du kannst, nur Mut! Gerade siehst du vielleicht nicht einmal den nächsten Schritt vor Augen, doch er ist möglich. 

In meinem Reiseblog kannst du mich dabei begleiten, wie ich Schritt für Schritt meinem Traum Flügel verleihe. 

 

Ich wünsche dir eine riesige Portion an Inspiration, Freude und frischer Entfachung deiner Leidenschaft für deine Träume :-)

Aller Anfang

Nachdem ich nun monatelang mit meinem Reisetraum sozusagen schwanger war, steht in diesem Jahr die Geburt an.

 

Eingeleitet habe ich sie bereits - indem ich meinen Traum zu Papier gebracht und mich ihm innerlich verpflichtet habe. Es ist für mich keine Frage mehr, ob es los geht. 

 

Also laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Mein bevorzugtes Reisemittel wird, zumindest für die nächsten Monate, das Auto sein. Daher ist es mir wichtig, darin auch übernachten zu können.

 

Vor wenigen Tagen habe ich nun dieses wundervolle Bett hinein gebaut - allein und ohne jegliche Vorkenntnisse. Ich finde, es ist ziemlich gut geworden :-)

Mehr dazu liest du in meinem Blogartikel "Tu es auf deine Weise" im Blogteil "Traumwerkstatt".

 



Impressionen